Der Nikolaus war da!

Was wäre die Adventszeit ohne den Nikolaustag? Traditionsgemäß haben die Kinder heute ihre Schuhe geputzt-und der Nikolaus hat uns tatsächlich einen Besuch abgestattet!

Auch sonst haben sie heute reflektiert, wieso es wichtig ist, dass wir uns an den heiligen Nikolaus erinnern und wieso wir uns seine Handlungen zum Vorbild nehmen können.

Wir verteilen Vogelfutter

Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft sind nicht nur auf Menschen bezogen wichtige Eigenschaften. Auch andere Lebewesen wie Tiere benötigen hin und wieder mal unsere Hilfe, besonders in der kalten Jahreszeit.

Gemeinsam mit den Kindern sind wir deshalb losgezogen, um in unserem Viertel Vogelfutter aufzuhängen. Wir haben mit ihnen darüber reflektiert, dass Vögel im Winter nicht so leicht Futter finden und wir ihnen deshalb ein wenig helfen können, wenn wir für sie Futter verteilen. Die Kinder hatten nicht nur Spaß an der Aktion, sie haben auch verstanden, dass es manchmal auch kleine Sachen sind, die anderen Lebewesen das Leben erleichtern können.

Unsere Wohltätigkeitsaktionen

Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit im Jahr. Es ist die Zeit der Nächstenliebe, der Hilfsbereitschaft und Dankbarkeit. Hier wird uns Zeit gegeben, über all diese wichtigen Werte zu reflektieren und anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Genau das vermitteln wir unseren Kindern und haben gemeinsam mit ihnen deshalb eine Reihe von Wohltätigkeitsaktionen in der Vorweihnachtszeit angefangen. Sie haben viele der Wohltätigkeitsaktionen selbst in einem Kreis zusammengetragen und ihre Umsetzung vorgeschlagen.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Am Sonntag war der erste Advent, jetzt befinden wir uns also wirklich in der Vorweihnachtszeit! Natürlich muss dementsprechend auch unser Kinderclub weihnachtlich aussehen und die Kinder haben alles gegeben, um das zu erfüllen.

Zuerst haben sie gemeinsam einen Adventskranz geschmückt, weihnachtliche Bilder gemalt und nicht zuletzt unseren Weihnachtsbaum geschmückt.

Jetzt kann Weihnachten kommen!

Hier dreht sich alles rund um Ernährung

Heute behandeln wir mit den Kindern ein Thema, was uns täglich begleitet, womit wir uns aber im Alltag selten bewusst beschäftigen. Auf ganz vielfältige Arten nähern wir uns gemeinsam dem Thema Ernährung an und besprechen ihre Bestandteile und worauf man bei gesunder Ernährung achten sollte.

Eine Art, sich das tägliche Essen bewusst vor Augen zu führen ist die Führung eines Essenstagebuchs. Dieses haben wir mit den Kindern gemeinsam gebastelt. So können sie ihre täglichen Mahlzeiten und Snacks eintragen und haben einen Überblick darüber, wie sie sich ernähren.

Außerdem haben die Kinder eine riesige Ernährungspyramide gebastelt, nachdem die Betreuer:innen ihnen ihren Sinn und Aufbau erklärt haben.

An einem Tag zum Thema Ernährung darf Ernährung selbst natürlich auch nicht fehlen. Dieses Mal haben sich die Kinder ihre Snacks sogar selbst geschnitten 🙂