Kategorie Archiv: Verein

DJR wünscht frohe Weihnachten!

Liebe Freunde der Deutschen Jugend aus Russland (DJR-Hessen e.V),

wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen frohe Weihnachten und ein gesundes, glückliches und gesegnetes neues Jahr!

Das scheidende Jahr war für unseren Verein ein ganz besonderes: vor 20 Jahren erfolgte die Gründung als Eigeninitiative zur Unterstützung der 
Integration jungendlicher Spätaussiedler und entwickelte sich in den folgenden Jahren zum etablierten Träger in Bereichen Integrations-, Jugend-, Bildungs- und Kulturarbeit für alle Kinder und Jugendliche, unabhängig ihrer sozialen, kulturellen, religiösen und ethnischen Herkunft. 

Damit leistet die DJR einen wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und den sozialen Frieden.

Über 50 Veranstaltungen, darunter ein Festakt im Kaisersaal des Frankfurter Römers mit 300 Ehrengästen und dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier als Festredner, fanden in diesem Jubiläumsjahr statt. Damit sind wir noch lange nicht am Ziel – es folgen weitere spannende Projekte. Folgen Sie uns unter www.djr-hessen.de

Ihre DJR-Hessen e.V. 

Tierheimaktion

„Boah sind die schwer“, stellt Annika fest, als sie eine Ladung Teppiche in den Kofferraum hievt. Auf die Teppiche folgen weitere Decken, ganz viel Futter und Heu, bis der Kofferraum voll ist. Die Jugendlichen der Teeniegruppe der DJR sind glücklich über den vollen Kofferraum, denn bei all den Decken, Teppichen etc. handelt es sich um Spenden, die die DJR über Aushänge und Anzeigen im Internet für das Tierheim in Fechenheim gesammelt hat und die Jugendlichen mit ihrem Gruppenleiter Jurij Schlaht haben sich dazu bereiterklärt, die Spenden zum Tierheim zu bringen.

Pünktlich zur Öffnung des Tierschutzvereins war die Gruppe vor Ort und wurde direkt von erfreuten Mitarbeiterinnen empfangen. Sofort haben sich alle ans Ausladen gemacht und bald war der Einkaufswagen, in den die Spenden geladen wurden, überfüllt. Dankbar über die vielen Spenden haben die Mitarbeiterinnen den Jugendlichen vorgeschlagen, die Tiere zu besuchen, für die schließlich all die Decken,Teppiche etc. gesammelt wurden, ein Angebot, das von den jungen Menschen mit Begeisterung aufgenommen wurde.

Kein Tier wurde bei der Besichtigung durch die Jugendlichen ausgelassen und am Ende ist jeder mit einem Gefühl gegangen, etwas Gutes und Richtiges getan zu haben. Besonders bei den Hunden, bei denen überall Schilder mit den zum Teil sehr traurigen oder grausamen Vorgeschichten der Tiere hingen, hat man am liebsten direkt das ein oder andere Tier mitnehmen wollen, um ihm ein sicheres Zuhause bieten zu können. Dass es sich hierbei also nicht um die letzte Spendenaktion für das Tierheim handeln sollte, ist allen Jugendlichen sofort klar geworden.

Adventskalender basteln

Der November ist fast rum und das heißt, dass die Adventszeit naht! Damit auch wir im Kinderclub uns auf das Weihnachtsfest freuen können, haben einige Kinder und eine Betreuerin einen wunderschönen Adventskalender gebastelt, der bis zum ersten Dezember befüllt wird und dann nach und nach, bis Weihnachten, geöffnet werden kann.

Kunstwerke aus Filz

Unsere Filz-AG hat mal wieder mit viel Kreativität und Geduld wunderschöne Kunstwerke erschaffen, dieses Mal sogar ganze Bilder nur aus Filz. Die Arbeit mit Filz fördert vor allem die Feinmotorik und das Fingerspitzengefühl und macht obendrein großen Spaß!