„Hessen hören – So klingt meine Welt!“

„Hessen hören – So klingt meine Welt!“ ist ein Projekt zur Stärkung
der Medien- und Zuhörkompetenz. Die teilnehmenden Jugendlichen werden
anlässlich des 2010 in Stadtallendorf stattfindenden 50. Hessentags mit professioneller Unterstützung 50 akustische Porträts anfertigen, in
denen sie sich mit ihrer Lebenswelt, Hessens Geschichte, Kultur und seinen
Bewohnern auseinandersetzen. Die Porträts ergeben schließlich eine lebendige akustische Landkarte vom Leben in den
Dörfern, Gemeinden und Städten Hessens.
Bis Anfang März 2010 konnten sich Jugendgruppen für einen Radio-Workshop bewerben. Unter zahlreichen
Bewerbungen wurden hessenweit gezielt
Gruppen ausgewählt. Diese bekommen die Möglichkeit, unterstützt von einem Medienpädagogen, einen eigenen Hörbeitrag zu erstellen und
erhalten dabei einen Einblick in die
Arbeitstechniken des Radiojournalismus.
Die Workshops fanden im Zeitraum von Anfang März bis
Mitte Mai 2010 statt. Die 50 Audiobeiträge werden
auf der Homepage www.hessen-hoeren.de auf einer akustischen Hessenkarte zu hören sein. Diese
wird am 31.05. 2010 zwischen 12.30 und 13.00 Uhr auf dem Hessentag von
Intendant Dr. Reitze (hr) und Prof. Thaenert (LPR) auf dem Hessentag (Zelt der
Landesregierung, am Stand der LPR) freigeschaltet.

dsc_6164

dsc_6212

dsc_6240

das-leben-ist-zu-kurz-djr-ev


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .