Ausflug nach Bad Nauheim 18.02.2018

Nach einer lustigen und harmonischen Fahrt beim schönen, sonnigen Wetter sind wir in Bad Nauheim angekommen und wurden auch gleich von der Jugendgruppe empfangen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde konnten wir, dank einer äußerst informativen Führung, in eine Zeit der Zaren und des Adels eintauchen und die wunderschöne Stadt aus ihrer Perspektive betrachten. Wie Hofdamen (und Herren) sind wir die Treppen zu den Quellen herabgestiegen und haben uns einmal im Leben so richtig königlich gefühlt. Nach knapp zwei Stunden wurde es Zeit , wieder in die Realität zurückzukehren, denn es gab etwas zu essen : ) Mit unserer Riesentruppe haben wir es uns in einer Pizzeria gemütlich gemacht und konnten uns, nachdem sich jeder eine sehr leckere aber riesige Pizza bestellt hat, genauer kennenlernen. Schnell stand für uns fest, dass es bald einen Gegenbesuch geben muss und auch ein paar Programmvorschläge haben wir schon gesammelt. Nach vielen Fotos, einem kleinen Kennenlernspiel und mit vollem Magen haben wir die Pizzeria verlassen, um nun endlich von dem Wasser zu probieren, wegen dem Bad Nauheim überhaupt so ein bedeutendes Ziel für so viele kranke und erschöpfte Adelige geworden ist. Es war nicht für jedermann etwas aber einigen hat es geschmeckt : ). Nach so einem informativen und erlebnisreichen Tag war es nun an der Zeit, wieder nach Frankfurt zurückzukehren. Nach einem Abschlussfoto saßen wir wieder in der Bahn und ließen den Tag mit teils entspannten, teils lustigen Gesprächen harmonisch ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .